0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Liebe Sportfreunde, liebe Sportfreundinnen,

wir möchten heute daran erinnern, dass am kommenden Samstag, 21. Juli 2018, ab 11.00 Uhr die Sportwartetagung beim Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt/Main, stattfinden wird.

Wir weisen darauf hin, dass die Sportwartetagung laut Geschäftsordnung des HPBV, Punkt 11, eine Pflichtsitzung ist. Eine Nichtteilnahme wird mit einem Bußgeld in Höhe von 50,00 Euro geahndet.

 

 

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Sehr geehrte Sportfreunde/- innen,

wie kann ich als Verein Kinder und Jugendliche als Mitglieder gewinnen und halten?  Eine bedeutende Frage, die mehr denn je elementar ist, um den Verein und unseren geliebten Billardsport nachhaltig zu erhalten! Auf der letzten Delegiertenversammlung wurde im Zusammenhang mit dieser Frage folgendes in den Raum geworfen:

„Wie gehe ich mit jungen Menschen um? Was ist zu  beachten, wie verhalte ich mich richtig?“

Wir haben diese Fragen aufgegriffen, und bieten Euch heute hierzu eine für Euch kostenfreie Veranstaltung an!

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Liebe Sportfreunde, liebe Sportfreundinnen,

bis wir Euch einen entsprechenden Lehrgang zu diesem Thema anbieten können, hat unser Datenschutzbeauftragter, Andreas Hoppe, für Euch ein Infoblatt zur EU-DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) erstellt, in welchem alles in Kürze verständlich zusammen gefasst und mit Hinweisen (Links) auf die entsprechenden Artikel benannt wurde.

Dieses Infoblatt ist hier auf dieser Homepage im Downloadbereich unter "Verschiedenes" abrufbar.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Liebe Sportfreunde, liebe Sportfreundinnen,

um unseren Mitgliedsvereinen einen Lehrgang zum aktuellen und auch viel diskutierten Thema EU-DSGVO zu bieten, bemühen wir uns zur Zeit, einen Termin mit einem Referenten zu vereinbaren.

Einen genauen Termin haben wir bisher nicht, aber die Zusage auf einen Termin noch im 2. Halbjahr 2018.

Während des Seminars gibt es auch Möglichkeiten, Fragen zur aktuellen Situation aus Eurem Verein zu stellen.

In der Zwischenzeit habt Ihr die Möglichkeit, Euch über folgende Links zu informieren:

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Am letzten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen gab es noch dreimal Grund zum Jubeln für die Hessische Billard Union.
Im Pool-Billard konnte sich im 9-Ball der männlichen U19 der Hanauer Julian Schreck als Bronzemedaillengewinner feiern lassen. Im Viertelfinalduell mit Manuel Letzel (BBV Mannheim) behielt er die Nerven und zog dank eines 6:5-Erfolges in die Vorschlussrunde ein. Dort setzte es zwar eine 2:6-Niederlage gegen den Geraer Zweitligaspieler Christian Fröhlich, doch die Freude über die Medaille überwog sowohl bei dem Spieler als auch den Betreuern.

 

Finaltag 2

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Am heutigen vorletzten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen standen keine weiteren Medaillenentscheidungen auf dem Programm.

Lediglich im Snooker der U21 stehen die Halbfinalisten bereits fest, doch befindet sich unter den TOP 4 kein hessischer Starter. Sven Goran-Maier von den Breakers aus Rüsselsheim erreichte zwar das Viertelfinale und lieferte sich dort mit dem Stuttgarter Umut Dervis Dikme einen Kampf auf Biegen und Brechen, die 2:3-Niederlage konnte er aber dennoch nicht verhindern. Somit muss sich Maier mit dem undankbaren fünften Platz begnügen.

Hessen060418

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Weitere Medaillen für die Hessische Billard Union gab es am dritten Wettkampftag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen. Insgesamt gingen zwölf Entscheidungen zu Ende und Hessen stand dabei fünf Mal auf dem Treppchen.

Allen voran dabei erneut Natalia Gündüz, die sowohl im 8-Ball als auch im 10-Ball das Finale erreichte. Leider reichte es aber auch diesmal nicht zu einem Titelgewinn. Im 8-Ball stand ihr zunächst Alina Brummer vom BSV Dachau im Weg und am frühen Abend unterlag die Wiesbadenerin wie im 14/1-Endspiel gegen Chiara Böhmer aus Düren. Somit hat die 14-jährige Gündüz also schon drei Mal Silber auf ihrem Konto, so dass nun die Jagd auf Gold im 9-Ball beginnen kann.
Für Angelique Herdt vom PBC Phoenix Büttelborn nahm das 10-Ball-Turnier ein versöhnliches Ende. Nachdem ihr im 14/1-endlos und im 8-Ball keine Siege gelangen, stand sie nunmehr im Viertelfinale und hatte gar gute Chancen auf ein Weiterkommen. Gegen Chiara Böhmer musste sie sich dann aber doch mit 3:4 geschlagen geben.

Hessen050418

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Auch am zweiten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen ist Natalia Gündüz weiter auf Medaillenjagd. Im 8-Ball steht die Wiesbadenerin bereits im Halbfinale und hat somit das zweite Edelmetall nach der gestrigen Silbernen im 14/1-endlos sicher. Auf welcher Stufe des Treppchens die 14-jährige letztlich stehen wird, entscheidet sich am Donnerstag. Ihre Büttelborner Kollegin Angelique Herdt wartet hingegen weiter auf ein Erfolgserlebnis, denn der Wettbewerb war nach zwei Niederlagen in Folge für sie beendet.

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Direkt nach Ostern stehen traditionell die Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Turnierplan. Vom 03.-07. April treten die besten Nachwuchsspieler aus allen Landesverbänden gegeneinander an, um im Pool, Snooker, Karambol und Kegel-Billard ihre Besten zu ermitteln.

Mit am Start ist natürlich auch eine Delegation der Hessischen Billard-Union, die auch in diesem Jahr durch Landesjugendwart Jens Rothe angeführt wird. Der Darmstädter fährt mit gemischten Erwartungen ins nordhessische Bad Wildungen: „Unsere Sportlerinnen und Sportler sind gut vorbereitet und wir werden sehen, zu welchen Erfolgen es reicht. Die Konkurrenz schläft nicht, aber hier und da werden auch unsere Jungs und Mädels ein Wörtchen um die Medaillen mitreden.“

Hessischer Pool Billard Verband DJM 2017 Foto Billardmagazin Touch

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Unterkategorien

Termine

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
  • TV 1876 Eberstadt e.V.
    TV 1876 Eberstadt e.V.
  • Pool Devils Neu Anspach
    Pool Devils Neu Anspach
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • TUS Makabi
    TUS Makabi
  • BSC Darmstadt 2013
    BSC Darmstadt 2013
  • BV Schierstein
    BV Schierstein
  • PBC Bad Wildungen
    PBC Bad Wildungen
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • Billard Bianco Dieburg e.V.
    Billard Bianco Dieburg e.V.
  • PBC Dreieich-Sprendlingen
    PBC Dreieich-Sprendlingen
  • PBC Idstein
    PBC Idstein
  • FPBC Walldorf
    FPBC Walldorf
  • PBV Limburg e. V.
    PBV Limburg e. V.
  • PBC Karben
    PBC Karben
  • SC Breakers Rüsselsheim
    SC Breakers Rüsselsheim
  • Billard-Union Kassel
    Billard-Union Kassel
  • PBSC Michelstadt 1984
    PBSC Michelstadt 1984
  • BC Wiesbaden 2000
    BC Wiesbaden 2000
  • PBC Gelnhausen
  • PBC Phoenix Büttelborn
    PBC Phoenix Büttelborn
  • BC Frankfurt 1912 e.V.
    BC Frankfurt 1912 e.V.
  • 1. Langener BC 1970 e.V.
    1. Langener BC 1970 e.V.
  • PBC Herborn e.V.
    PBC Herborn e.V.
  • BV Mörfelden-Walldorf
    BV Mörfelden-Walldorf
  • PBC Giessen
    PBC Giessen
  • PBC Wiesbaden
    PBC Wiesbaden
  • PBC Pool Sharks Ortenberg
    PBC Pool Sharks Ortenberg
  • BSC Dill Katzenfurt
    BSC Dill Katzenfurt