Bild 02.11.2018

Am morgigen Samstag beginnen die Deutschen Billardmeisterschaften in Bad Wildungen. Um 09:00 Uhr wird der Präsident der Deutschen Billard-Union, Helmut Biermann, gemeinsam mit dem neuen Bürgermeister der Stadt Bad Wildungen, Ralf Gutheil, die entscheidenden Worte sprechen und die diesjährigen Titelkämpfe eröffnen.

An neun Turniertagen werden die Medaillengewinner/innen in insgesamt 35 Wettbewerben gesucht. Mehr als zehn Mal so viele Sportlerinnen und Sportler werden dafür in die nordhessische Kurstadt fahren und Bad Wildungen abermals zum Mekka des Deutschen Billardsportes erklären.

Die Deutschen Meister/innen werden im Pool-Billard, Karambol, Snooker und Kegel-Billard ermittelt, so dass für jeden Interessenten große Abwechslung herrscht. Bei freiem Eintritt kann man die nationalen Meisterschaften in der Wandelhalle im Bad Wildunger Kurpark bequem verfolgen. Aber auch für die Daheimgebliebenen wird gesorgt sein, denn insgesamt drei Livestreams werden die DM kostenfrei in die heimischen Wohnzimmer transportieren.

Dabei kann man wählen zwischen Livebildern vom Pool-Billard, vom Snooker und vom Karambol/Kegel-Billard. Kommentiert werden die Spiele von Szene-Größen wie Ralph Eckert, Tobias Hoiß, Thomas Hein oder auch Toni Rosenberg. Sicherlich werden vor Ort noch weitere Spitzenkräfte aus dem Billardsport hinzustoßen, die dem Livestream mit ihren fachmännischen Kommentaren weiter aufwerten.

Verfolgt werden kann die Liveübertragung über die offizielle Mediaseite der Deutschen Meisterschaften:
https://www.germantour.net/billard_dm_2018_media_tool.asp
Hier kann man zwischen den Streams hin- und herschalten und wird auch über das folgende Programm informiert. Des Weiteren kann die Billard-DM über www.sportdeutschland.tv live verfolgt werden.

Die Ergebnisse der Titelkämpfe werden auf www.billardarea.de nach jeder Spielrunde aktualisiert und darüber hinaus finden sich hier auch tägliche Presseberichte. Auf der oben genannten Mediaseite finden sich zudem tägliche Bildergalerien und viele weitere nützliche Informationen rund um die DM 2018.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Termine

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Keine Termine
  • TV 1876 Eberstadt e.V.
    TV 1876 Eberstadt e.V.
  • Pool Devils Neu Anspach
    Pool Devils Neu Anspach
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • TUS Makabi
    TUS Makabi
  • BSC Darmstadt 2013
    BSC Darmstadt 2013
  • BV Schierstein
    BV Schierstein
  • PBC Bad Wildungen
    PBC Bad Wildungen
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • Billard Bianco Dieburg e.V.
    Billard Bianco Dieburg e.V.
  • PBC Dreieich-Sprendlingen
    PBC Dreieich-Sprendlingen
  • PBC Idstein
    PBC Idstein
  • FPBC Walldorf
    FPBC Walldorf
  • PBV Limburg e. V.
    PBV Limburg e. V.
  • PBC Karben
    PBC Karben
  • SC Breakers Rüsselsheim
    SC Breakers Rüsselsheim
  • Billard-Union Kassel
    Billard-Union Kassel
  • PBSC Michelstadt 1984
    PBSC Michelstadt 1984
  • BC Wiesbaden 2000
    BC Wiesbaden 2000
  • PBC Gelnhausen
  • PBC Phoenix Büttelborn
    PBC Phoenix Büttelborn
  • BC Frankfurt 1912 e.V.
    BC Frankfurt 1912 e.V.
  • 1. Langener BC 1970 e.V.
    1. Langener BC 1970 e.V.
  • PBC Herborn e.V.
    PBC Herborn e.V.
  • BV Mörfelden-Walldorf
    BV Mörfelden-Walldorf
  • PBC Giessen
    PBC Giessen
  • PBC Wiesbaden
    PBC Wiesbaden
  • PBC Pool Sharks Ortenberg
    PBC Pool Sharks Ortenberg
  • BSC Dill Katzenfurt
    BSC Dill Katzenfurt