Nachdem es für Natalia Gabriel im 8-Ball am gestrigen Mittwoch nicht für eine Medaille gereicht hat, stand sie im heutigen 10-Ball-Turnier der U19 wieder mit auf dem Treppchen.
Die Wettbewerbe der verschiedenen Altersklassen wurden im Einfach-K.O. ermittelt, das heißt, man durfte sich keinen Ausrutscher erlauben. Gabriel feierte zunächst in der Hauptrunde einen deutlichen 4:0-Erfolg über Joelina Smerkol (BC Berlin), dem sie im Viertelfinale ein 4:1 über Tina Gulic vom BSV Dachau folgen ließ. Das Aus kam dann aber in der Vorschlussrunde gegen Vivien Heine vom BC Osterode.

10 Ball MU19

 

Riccardo Haberl war der einzige Hoffnungsträger der Hessen bei der U17. In der ersten Runde kam der Darmstädter zu einem 5:2 über Michael Matschewsky (PBC Freudenstadt), ehe er jedoch im Achtelfinale ausgerechnet auf den bisher zweimaligen Goldmedaillengewinner Dennis Laszkowski vom BBV Mannheim traf. Haberl versuchte zwar alles, doch mehr als eine 1:5-Niederlage und der damit verbundene neunte Platz war nicht drin.

10-Ball war leider ein Wettbewerb zum Vergessen für die männliche U19. Nach zwei Medaillen am gestrigen Mittwoch gab es heute rein gar nichts zu bejubeln. Richard Nussberger (BC Wiesbaden) scheiterte ebenso wie sein Büttelborner Kollege Tobias Fuhrmann bereits an der Auftakthürde. Beide mussten sich das Turnier also fortan von der Tribüne aus anschauen.

Im Billard-Kegeln BK2-Kombi belegte Julian Rannefeld vom PBC Gießen in seiner Vorrundengruppe nach zwei Siegen zwar den zweiten Platz, doch verpasste er damit hauchdünn die Qualifikation für das Halbfinale. Als Gruppensieger war man sicher durch und anschließend schaffte es nur noch der beste Gruppenzweite. Ebenfalls in der Gruppenphase gescheitert ist sein Vereinskollege Henry Reimer, der zum Anschluss der Gruppenphase nur knapp gegen den späteren Drittplatzierten Justin Gruner (Chemnitzer BC) unterlag.

Alle Ergebnisse zur Deutschen Jugendmeisterschaften gibt es unter http://portal.billardarea.de/cms_single, während alle Fotos unter https://www.germantour.net/djm_2019_media_tool.asp zu finden sind.

 

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Termine

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
  • TV 1876 Eberstadt e.V.
    TV 1876 Eberstadt e.V.
  • Pool Devils Neu Anspach
    Pool Devils Neu Anspach
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • TUS Makabi
    TUS Makabi
  • BSC Darmstadt 2013
    BSC Darmstadt 2013
  • BV Schierstein
    BV Schierstein
  • PBC Bad Wildungen
    PBC Bad Wildungen
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • Billard Bianco Dieburg e.V.
    Billard Bianco Dieburg e.V.
  • PBC Dreieich-Sprendlingen
    PBC Dreieich-Sprendlingen
  • PBC Idstein
    PBC Idstein
  • FPBC Walldorf
    FPBC Walldorf
  • PBV Limburg e. V.
    PBV Limburg e. V.
  • PBC Karben
    PBC Karben
  • SC Breakers Rüsselsheim
    SC Breakers Rüsselsheim
  • Billard-Union Kassel
    Billard-Union Kassel
  • PBSC Michelstadt 1984
    PBSC Michelstadt 1984
  • BC Wiesbaden 2000
    BC Wiesbaden 2000
  • PBC Gelnhausen
  • PBC Phoenix Büttelborn
    PBC Phoenix Büttelborn
  • BC Frankfurt 1912 e.V.
    BC Frankfurt 1912 e.V.
  • 1. Langener BC 1970 e.V.
    1. Langener BC 1970 e.V.
  • PBC Herborn e.V.
    PBC Herborn e.V.
  • BV Mörfelden-Walldorf
    BV Mörfelden-Walldorf
  • PBC Giessen
    PBC Giessen
  • PBC Wiesbaden
    PBC Wiesbaden
  • PBC Pool Sharks Ortenberg
    PBC Pool Sharks Ortenberg
  • BSC Dill Katzenfurt
    BSC Dill Katzenfurt