Am Sonntag, den 01.08.2021 begann in Lasko die Jugendeuropameisterschaft in den Disziplinen 14/1, 10-Ball, 8-Ball und 9-Ball. Aus hessischer Sicht nehmen mir Natalia Gabriel (BC Wiesbaden 2000) und Felix Vogel (PDV Marburg) teil. Die Wettbewerbe begannen traditionell mit den 14/1. Da diese Disziplin für die Mädchen nicht angeboten wird, konnte nur Felix sein können beweisen. Er konnte sich bis ins einfach KO der letzten 32 mit 2 Siegen und einer Niederlage kämpfen. Hier war dann sein Gegner wieder stärker und Felix errang in seiner ersten Disziplin bei seiner ersten Europameisterschaft einen hervorragenden 17. Platz.

Als 2 Disziplin stand nun 10-Ball an. Hier konnte nun auch Natalia Gabriel in das Turniergeschehen eingreifen. Leider war ihr der Start nicht gut gelungen und sie verlor ihr erstes Spiel. Felix dagegen konnte sich souverän mit 2 Siegen in die KO-Runde spielen. Hier traf er dann auf den späteren Medaillengewinner Luka Galic aus Kroatien, das Match verlor knapp mit 4:6. Natalia hingegen musste sich nun durch die Verliererrunde kämpfen und wurde mit jedem Spiel sicherer.  Nach 3 Siegen stand sie nun im Viertelfinale, ihre Gegnerin hier war die Russin Aleksandra Guleikova. Natalia besann sich auf ihre Stärken und sicherte sich mit einem 5:3 Sieg Edelmetall. Die Farbe der Medaille wurde nun im Halbfinale ausgespielt. Hier traf Natalia auf die Österreicherin Sarah Kapeller und sie verlor das Spiel um den Einzug ins Finale mit 3:5. Nach einer kurzen Phase der Enttäuschung konnte sie sich doch am Ende über die Bronzemedaille freuen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Zwischenzeitlich begannen auch die 8-Ball Wettbewerbe und die Mannschaftsturniere. Natalia konnte ihre Leistung aus dem 10-Ball nicht mit in das 8-Ball Turnier retten und verlor ihre ersten beiden Spiele, und schied hier frühzeitig aus. Felix begann sein 8-Ball ebenfalls mit einer Niederlage, konnte sich dann aber mit einem Sieg wiederum für die KO-Phase qualifizieren. Leider schaffte Felix es nicht sein Spiel durchzuziehen und er verlor wieder einmal knapp mit 4:6 gegen den Niederländer Yannick Pongers. Mit ihren Teams stehen beide bereits im Viertelfinale der jeweiligen Wettbewerbe.  

Wir wünschen beide noch viel Erfolg und gut Stoß.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Termine

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Keine Termine
  • Pool Devils Neu Anspach
    Pool Devils Neu Anspach
  • PBC Idstein
    PBC Idstein
  • FPBC Walldorf
    FPBC Walldorf
  • PBV Limburg e.V.
    PBV Limburg e.V.
  • PBC Karben
    PBC Karben
  • SC Breakers Rüsselsheim
    SC Breakers Rüsselsheim
  • Billard-Union Kassel
    Billard-Union Kassel
  • BC Wiesbaden 2000
    BC Wiesbaden 2000
  • PBC Gelnhausen
  • PBC Phoenix Büttelborn
    PBC Phoenix Büttelborn
  • BC Frankfurt 1912 e.V.
    BC Frankfurt 1912 e.V.
  • 1. Langener BC 1970 e.V.
    1. Langener BC 1970 e.V.
  • PBC Dreieich-Sprendlingen
    PBC Dreieich-Sprendlingen
  • Billard Bianco Dieburg e.V.
    Billard Bianco Dieburg e.V.
  • TV 1876 Eberstadt e.V.
    TV 1876 Eberstadt e.V.
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • TUS Makabi
    TUS Makabi
  • BSC Darmstadt 2013
    BSC Darmstadt 2013
  • BV Schierstein
    BV Schierstein
  • PBC Bad Wildungen
    PBC Bad Wildungen
  • PBC Ronshausen
    PBC Ronshausen
  • PBC Herborn e.V.
    PBC Herborn e.V.
  • BV Mörfelden-Walldorf
    BV Mörfelden-Walldorf
  • PBC Giessen
    PBC Giessen
  • PBC Wiesbaden
    PBC Wiesbaden
  • PBC Pool Sharks Ortenberg
    PBC Pool Sharks Ortenberg
  • BSC Dill Katzenfurt
    BSC Dill Katzenfurt