Hessenmeisterschaft der Poolbillardjugend der Saison 2021/22

 

Die Jugendhessenmeisterschaft der Jugend im Poolbillard fand in dieser Saison an den Wochenenden 15.01. und 16.01.2022 sowie 30.04. und 01.05.2022 statt. Am ersten Wochenende trafen wir uns im Citybillard Wiesbaden für die Disziplinen 8-Ball und 9-Ball. Wir konnten uns auf Sportler und Sportlerinnen aus den Altersklassen U15, U17, U19 und U23 freuen.

Die Favoriten in den einzelnen Altersklassen waren bei der U15 Pius Baier von der SG Johannesberg, bei der U17 Felix Vogel vom PBV Marburg und bei der U23 Julian Schreck vom BV Kahl. Bei der U19 traten 2 Sportler an, von denen ich im Voraus keinen Favoriten benennen konnte.

Wir spielten Aufgrund der Teilnehmerzahl in den Altersklassen U15, U17 und U23 Jeder gegen Jeden und in der Altersklasse U19 wurden mehre Sätze Best of 3 gespielt.

In den Altersklassen setzten sich an den beiden Tagen die Favoriten durch und holten sich jeweils die Titel im 8-Ball und 10-Ball. In der Altersklasse U19 setzte sich an beiden Tagen Janosch Hollich vom 1. PBC Karben durch.

Wir bedanken uns im Namen der Hessischen Poolbillardjugend bei den Betreibern des City Billard und beim BC Wiesbaden für die Bewirtung an diesem Wochenende.

Am 2. Wochenende Ende April/Anfang Mai trafen wir uns im Vereinsheim des BV Kahl. Leider mussten aus persönlichen Gründen einige Sportler für das Wochenende oder an einem der beiden Tage absagen.

Aus diesem Grund haben wir uns beim 14.1endlos für 2 Fünfergruppen entschieden, welche sich aus den Altersklassen U15 und U17 sowie U19 und U23 zusammensetzten. Damit hatten alle Sportler jeweils 4 Spiele am Samstag. Am Sonntag konnten wir dann die Altersklassen U15 und U17 wieder trennen und sie spielten ihren Meister einzeln aus.

Auch an diesem Wochenende setzten sich wieder die Favoriten und Titelträger durch und konnten sich damit alle 4 Titel ihrer Altersklasse sichern. Ich gratuliere Emma Mundhenke wU19 (1. PBC Bad Wildungen), Pius Baier mU15 (SG Johannesberg), Felix Vogel mU17 (PDV Marburg), Janosch Hollich mU19 (1. PBC Karben) und Julian Schreck mU23 (BV Kahl) zu ihren Meistertitel.

Die Teilnehmer und die HPBJ bedanken sich bei dem BV Kahl für die Bereitstellung ihres Vereinsheims und die Bewirtung an den beiden Tagen.

Jens Rothe

Landesjugendwart HPBJ

IMG 5118

IMG 4465