Am Sonntag, den 22.05.2022, trafen sich die 4 Meister der Jugendregionalliga im Vereinsheim der SG Johannesberg um ihren Meister zu küren. Es traten folgende Mannschaften an: BC Break Lübeck aus dem Norden, PBC Obersteiger Höntrop aus dem Westen, BSV Dachau 1 aus dem Süden und aus Hessen kam der BC Wiesbaden 2000. 

Es wurde im Format Jeder gegen Jeden gespielt. Die Favoriten kamen aus dem Norden mit Lübeck und aus dem Süden mit dem BSV Dachau. Die Auslosung ergab, dass Wiesbaden zuerst gegen Lübeck und dann gegen Dachau spielte. Hier gab es die zu erwarteten Niederlagen. Nachdem PBC Obersteiger Höntrop ebenfalls seine beiden Spiele verloren hatte, kam es in der 3. Runde zu einem echten Finale um den ersten Platz sowie um den dritten Platz. Im Finale um Platz 1 setzte sich der BC Break Lübeck mit 4:2 durch und im Spiel um Platz 3 konnte die jüngste Mannschaft aus Wiesbaden sich mit 5:1 durchsetzen und damit die Trophäe für den 3. Platz mitnehmen. 

Wir gratulieren der Jugendmannschaft des BC Wiesbaden zu einem guten 3. Platz bei den Play Offs. 

Ebenso bedanken wir uns bei der SG Johannesberg für die gute Verpflegung und Gastfreundschaft. 

Jens Rothe 

Landesjugendwart HPBJ

7F42E94B 76E3 4B6A BE31 8FE0547CDB57