Liebe Jugendliche,

in diesem Jahr startet zum ersten Mal ein Sommercamp für Euch. Teilnehmen können alle Jugendlichen, die passiv oder aktiv in einem Mitgliedsverein des HPBV gemeldet sind.

Das Sommercamp ist von Sonntag, 24.07.16, bis Donnerstag, 28.07.16, in Frankfurt/Main, geplant.

Die Unterbringung ist in der Sportschule des Landessportbundes Hessen in Frankfurt vorgesehen. Das Sommercamp soll sowohl Trainingseinheiten im Billard als auch andere Freizeitgestaltung beinhalten. Dabei geht es NICHT um Leistungssport, sondern um Billardtraining für ALLE Jugendliche.

Mögliche Inhalte sind:

  • Billardtraining bei einem nahe gelegenen Verein
  • Sportliche Aktivitäten beim Landessportbund Hessen
  • Ausflug in das Senckenberg-Museum in Frankfurt
  • Ausflug in den Frankfurter Zoo
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung

Euer Eigentanteil liegt für den geplanten Zeitraum bei 80,00 Euro. Alle darüber hinaus gehenden Kosten trägt der Hessische Pool-Billard-Verband.

Die Teilnehmerzahl ist erst einmal auf 20 Jugendliche begrenzt; Platzvergabe nach Eingang der Anmeldung. Bei zu geringer Beteiligung findet das Sommercamp nicht statt.

ANMELDESCHLUSS: 04. April 2016

Wir hoffen daher auf ein reges Interesse und auf eine volle Teilnehmerzahl an dem Sommercamp.

Weitere Details wurden den Vereinen heute per Mail mitgeteilt.

Für Nachfragen stehen Euch die Geschäftsstelle des HPBV, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, sowie Jens Rothe, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zur Verfügung. Telefondaten findet Ihr auf dieser Homepage unter Präsidium bzw. Geschäftsstelle.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s