Am vergangenen Sonntag fand die Hessenmeisterschaft 9-Ball im K60 in Darmstadt statt.

Bei den Damen setzte sich mit Jasmin Michel, SG Johannesberg, eine der Favoritinnen durch und errang damit ihren ersten Hessenmeistertitel in dieser Saison. Im Finale bezwang sie Denise Steinmetz, PBC Phoenix Büttelborn, die nach Erreichen des Vize-Titels im 14.1e auch hier den 2. Platz belegte. Dritte wurde Stefanie Hanke vom 1. PBC Gießen.

Zu einem rein BV Mörfelden internen Finale kam es bei den Herren. Hier gewann Marlin Köhler seinen 2. Hessenmeistertitel und verwies Nicolas Ottermann auf den 2. Platz. Dritter wurde Günther Willius vom BSC Darmstadt.

9 Ball HM 2016 06 05

Das Bild zeigt die Hessenmeister und Platzierten sowie die ehrenamtlichen Schiedsrichter (Bild: Matthias Huwer)

Bei den Senioren siegte Christophe Creter vom BV Mörfelden-Walldorf vor Andreas Fresenborg, PBC Phoenix Büttelborn. Dritter wurde Dirk Schlegelmilch, ebenfalls BV Mörfelden-Walldorf.

Bei den Ladies gewann Conni Teichert, PBC Pool Sharks Ortenberg. Nach der HM 14.1e und 10-Ball gewann sie auch hier und holte damit ihren dritten Hessenmeistertitel in dieser Saison. Zum zweiten Mal musste sich Silvia Althaus vom 1. PBC Karben mit der Silbermedaille zufrieden geben. Die Bronzemedaille holte sich Sandra Thomas vom BV Schierstein.

Zum Abschluss der Saison 2015/2016 finden am 19.06.16 mit dem 8-Ball die letzten Hessenmeisterschaften der Saison statt.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s