Am letzten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen gab es noch dreimal Grund zum Jubeln für die Hessische Billard Union.
Im Pool-Billard konnte sich im 9-Ball der männlichen U19 der Hanauer Julian Schreck als Bronzemedaillengewinner feiern lassen. Im Viertelfinalduell mit Manuel Letzel (BBV Mannheim) behielt er die Nerven und zog dank eines 6:5-Erfolges in die Vorschlussrunde ein. Dort setzte es zwar eine 2:6-Niederlage gegen den Geraer Zweitligaspieler Christian Fröhlich, doch die Freude über die Medaille überwog sowohl bei dem Spieler als auch den Betreuern.

 

Finaltag 2

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Am heutigen vorletzten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen standen keine weiteren Medaillenentscheidungen auf dem Programm.

Lediglich im Snooker der U21 stehen die Halbfinalisten bereits fest, doch befindet sich unter den TOP 4 kein hessischer Starter. Sven Goran-Maier von den Breakers aus Rüsselsheim erreichte zwar das Viertelfinale und lieferte sich dort mit dem Stuttgarter Umut Dervis Dikme einen Kampf auf Biegen und Brechen, die 2:3-Niederlage konnte er aber dennoch nicht verhindern. Somit muss sich Maier mit dem undankbaren fünften Platz begnügen.

Hessen060418

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Weitere Medaillen für die Hessische Billard Union gab es am dritten Wettkampftag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen. Insgesamt gingen zwölf Entscheidungen zu Ende und Hessen stand dabei fünf Mal auf dem Treppchen.

Allen voran dabei erneut Natalia Gündüz, die sowohl im 8-Ball als auch im 10-Ball das Finale erreichte. Leider reichte es aber auch diesmal nicht zu einem Titelgewinn. Im 8-Ball stand ihr zunächst Alina Brummer vom BSV Dachau im Weg und am frühen Abend unterlag die Wiesbadenerin wie im 14/1-Endspiel gegen Chiara Böhmer aus Düren. Somit hat die 14-jährige Gündüz also schon drei Mal Silber auf ihrem Konto, so dass nun die Jagd auf Gold im 9-Ball beginnen kann.
Für Angelique Herdt vom PBC Phoenix Büttelborn nahm das 10-Ball-Turnier ein versöhnliches Ende. Nachdem ihr im 14/1-endlos und im 8-Ball keine Siege gelangen, stand sie nunmehr im Viertelfinale und hatte gar gute Chancen auf ein Weiterkommen. Gegen Chiara Böhmer musste sie sich dann aber doch mit 3:4 geschlagen geben.

Hessen050418

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Auch am zweiten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen ist Natalia Gündüz weiter auf Medaillenjagd. Im 8-Ball steht die Wiesbadenerin bereits im Halbfinale und hat somit das zweite Edelmetall nach der gestrigen Silbernen im 14/1-endlos sicher. Auf welcher Stufe des Treppchens die 14-jährige letztlich stehen wird, entscheidet sich am Donnerstag. Ihre Büttelborner Kollegin Angelique Herdt wartet hingegen weiter auf ein Erfolgserlebnis, denn der Wettbewerb war nach zwei Niederlagen in Folge für sie beendet.

Weiterlesen ...
0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Unterkategorien

Termine

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
So Apr 22 @10:30 - 03:30PM
10. Spieltag Snooker Liga
So Apr 22 @11:00 - 11:00PM
8-Ball, LK-A, Senioren
So Apr 22 @11:00 - 11:00PM
8-Ball, LK-A, Herren
So Apr 22 @11:00 - 11:00PM
10-Ball, LK-A, Damen
So Apr 22 @11:00 - 11:00PM
10-Ball, LK-A, Ladies
So Apr 22 @12:00 - 12:01PM
Meldeschluss Snooker HM Damen
Sa Apr 28 @10:00 - 08:00PM
Snooker HM Herren 1.Tag
So Apr 29 @10:00 - 08:00PM
Snooker HM Damen 1.Tag
So Apr 29 @10:00 - 08:00PM
Snooker HM Herren 2.Tag
So Apr 29 @12:00 - 12:01PM
Meldeschluss 10-Ball LK-A, Senioren