Am vergangenen Wochenende wurden die Hessenmeisterschaften der Senioren Kombi Mannschaft,

Damen Kombi und Pokal Mannschaft im K60 beim TV Eberstadt ausgetragen.

Trotz der extrem hohen Temperaturen fanden sich am Samstag bei der Hessenmeisterschaft

Senioren Kombi 9 Mannschaften und bei den Damen 2 Mannschaften im K60 ein.

 

Bei den Damen setzte sich die Mannschaft vom BV Schierstein gegen den BC Wiesbaden 2000 mit einem 3:1 Erfolg durch.

Zur später Stunde wurden auch die Finalspiele bei den Senioren gespielt, im Spiel um Platz 3 konnte

sich die Mannschaft des TV Eberstadt mit einem deutlichen 3:0 über den PBC Bad Wildungen durchsetzen.

Spannender verlief das Finale zwischen BSC Darmstadt und dem BV Schierstein, wo sich letztendlich der BSC Darmstadt mit einem 3:1 den Titel holen konnte.

Das Siegerteam aus Schierstein

14063724 535341309984064 5726512415630884839 n 

v. ls n. rs. Denise Steinmetz,Tamara Schmidt und Sandra Thomas

 

Das Siegerteam bei den Senioren BSC Darmstadt

14202922 1148626078545336 1114992684 o

 v.ls. n.rs. Vassilios Orfanos, Eduard Haquè und Oliver Bayer

Sonntag wurde bei ebenfalls hohen Temperaturen der Hessenmeister beim Pokal Mannschaft ausgespielt, auch hier fanden sich 9 Teams im K60 ein.

Da dieser Wettbewerb im einfach KO ausgespielt wurde, musste in der Runde 1 als einzigste Begegnung die Mannschaft

des TV Eberstadt in der Verlängerung sich mit 4:6 gegen PBC Büttelborn 1 geschlagen geben.

Im Viertelfinale kam es zu folgenden Ergebnissen: Bad Wildungen - Pool Bistro Raunheim 5:1, PBC Gießen 2 - BC Wiesbaden 4:6,

PBC Gießen 1 - PBC Büttelborn 5:0 und BSC Darmstadt - PBC Büttelborn 2  4:6 n.V.

Im Halbfinale trafen der PBC Gießen auf BC Wiesbaden, wo sich Gießen mit einem 5:3 durchsetzte,

im anderen Halbfinale spielte der PBC Bad Wildungen gegen PBC Büttelborn 2, dieses Spiel ging in die Verlängerung

und endete mit einem 6:5 für Bad Wildungen.

Das Spiel um Platz 3 entschied der BC Wiesbaden durch ein 5:2 über PBC Büttelborn 2 für sich, im Finale konnte sich der

Favorit PBC Gießen mit 5:1 gegen PBC Bad Wildungen durchsetzte und sich den Hessenmeistertitel im Pokal erspielen.

Text : Dirk Neumann, Landesturnierwart HPBV

Fotos : Ralf Jähne

Das Siegerteam aus Gießen

14124526 1655895671391337 4074323088466595111 o

v.ls. n.rs. Peter Graeßner, Steffen Jeszberger, Ibrahim Akkus und Andreas Haupt

 

Der Zweite 1. PBC Bad Wildungen

14138867 1655895658058005 5239693148431198204 o

v.ls. n.r. Sven Kampes, Frank Cholibois, Andreas Klauser und Rainer Mett

 

Platz 3 BC Wiesbaden 2000 e.V.

14107645 10207320185862268 4195926103259398705 o 1

v.ls. n.rs. Tobias Nicolovius, Jonathan Bauer, Jens Brunnckow und vorn knieend Christoph Oliver Nowack

 

Platz 4 PBC Phönix Büttelborn 

14125679 10207320185462258 1909607829253400330 o

 v.ls. n.rs. Andreas Schmidko, Rudolf Olschowsky, Kai Bertram und Christian Roller

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Sa Nov 25 @16:00 - 08:00PM
Verbandsrunde, 05. Spieltag
So Nov 26
Schiedsrichterschulung C-Lizenz Pool Teil 1
So Nov 26 @11:00 - 11:00PM
8-Ball, LK-C, Herren
So Nov 26 @11:00 - 11:00PM
8-Ball, LK-C, Senioren
Fr Dez 01
Herkules Open
Sa Dez 02
Herkules Open
Sa Dez 02 @16:00 - 08:00PM
Verbandsrunde, 06. Spieltag (Spielfrei)
So Dez 03
Herkules Open
So Dez 03 @10:30 - 03:30PM
4. Spieltag Snooker Liga
So Dez 03 @12:00 - 12:01PM
Meldeschluss 10-Ball LK-C der Senioren